Kinderturnen



Liebe Eltern und Kinder!

Wir vom Kinderturnclub haben uns zum Ziel gemacht, Kinder (Eltern-Kind-Turnen 0-3 Jahre; Kinderturnen ab 4 Jahre) in den Bereichen der Hauptmotorischen Beanspruchungsformen wie:


Koordinative Fähigkeiten
- Orientierung, die Fähigkeit, sich im Raum zu orientieren
- Reaktion, die Fähigkeit, auf Situationen schnell und sinnvoll zu reagieren
- Gleichgewicht, die Fähigkeit, den Körper ins Gleichgewicht zu bringen und ihn im Gleichgewicht zu halten
- Rhythmus, die Fähigkeit, den Rhythmus eines Bewegungsablaufs zu erkennen, sich ihm anzupassen und ihn auszuführen

und den Konditionellen Fähigkeiten
- Kraft, die Fähigkeit des Muskels, einen Widerstand zu überwinden, zu halten oder nachlassend bremsend zu wirken - Ausdauer, die Fähigkeit, über einen längeren Zeitraum eine bestimmte Leistung zu erbringen und sich schnell zu regenerieren - Beweglichkeit, die das Zusammenspiel von Gelenk und Muskel für ein optimales Bewegungsausmaß - Schnelligkeit, die Fähigkeit, eine Bewegung mit höchster Geschwindigkeit durchzuführen (Aktionsschnelligkeit) oder auf einen Reiz oder ein Signal schnellstmöglich zu reagieren (Reaktionsschnelligkeit)
zu fördern.

Um Fertigkeiten, wie laufen, hüpfen, springen, kriechen, schwingen, stützen, klettern, rollen, balancieren, werfen, fangen zu erlernen und zu festigen, gehören bei uns Geräteparcours, Spiele, erlebnisreiche Bewegungsgeschichten und feste Regeln zu unserer Turnclubstunde.
Um die Sicherheit Ihrer Kinder gewährleisten zu können, bitten wir Sie, folgendes zu beachten:
- Um für die Turnstunde optimale Voraussetzungen zu schaffen, sollten die Kinder in angemessener Turnkleidung ( T-Shirt, Turnhose, Turnschuhe/ -schläppchen) erscheinen.
- Kinder mit längeren Haaren benötigen einen Zopf (bessere Sicht, kein „Hängen-bleiben“ an den Geräten)
- Schmuck wie lange Ohrringe/ -hänger, Uhren, Hals- Arm- u. Fußkettchen, Fingerringe sind Risikofaktoren und sollten zu Hause abgelegt werden.
- Für die Trinkpause benötigt Ihr Kind ein (kohlensäurearmes) Getränk. Lebensmittel und Süßigkeiten (vor allem Kaugummi) sind nicht erwünscht! Sie können zu Erbrechen und Ersticken führen.

Im Eltern-Kind-Turnen sollte von der Betreuungsperson noch folgendes beachtet werden: - Schön wäre, wenn Sie sich aus Sicherheitsmaßnamen mit den Regeln der Kinder identifizieren können
- ein MUSS sind aber Hallenturnschuhe/Stoppersocken und Turnhallentaugliche Kleidung!
- Da die Betreuungsperson auch die Hilfestellung des Kindes ist, bitten wir Sie, Ihr Kind dort Tatkräftig zu unterstützen, wo es Hilfe benötigt.

Bei uns ist Jede/r Herzlich Willkommen und wir laden 2-3-mal zum „Schnupperturnen“ ein. Bei Schadens– oder Verletzungsfällen jedoch, sind nur Vereinsmitglieder versichert. Deshalb sollten Sie an die Anmeldung im SV Olympia Uelsen denken. Wir freuen uns auf eine schöne Turnclubstunde mit Euch!
Birgit & Anne - Kinästhetische Differenzierung, die Fähigkeit, Vorgänge im eigenen Körper zu erkennen und zu beeinflussen
- Anpassung, die Fähigkeit, sich an verschiedene äußere Einflüsse anzupassen
- Steuerung, die Fähigkeit, Bewegungen und Richtungsänderungen zielgerichtet und sicher auszuführen

Allgemeiner Sport - Rehasport für Kinder

Melanie Scholte-Meyerink

05942 98243


Wilhelm-A.-Jacobs-Straße 3
49843 Uelsen