Aus im Halbfinale!
2. Mai 2017
Neue Trainingsanzüge für die 3. Herren
29. Mai 2017

Die B-Mädchen verabschieden sich!

Die B - Juniorinnen der JSG Hoogstede/GSV/Uelsen verabschieden sich aus der Bezirksliga!


WIR SIND EIN TEAM!
Unter diesem Motto traten die B.-Juniorinnen der JSG Hoogstede/GSV/Uelsen in der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga Süd an. Das Trainerteam Albert-Jan Ekkel, Christian Bloemendal und Alwin Hansmann musste mit einem relativ kleinen Kader von 13 Spielerinnen planen. Es wurde eine 9-er Mannschaft gemeldet. Die Saison verlief für die Mannschaft zufriedenstellend. Sie belegte bei den Hallenkreismeisterschaften den 2. Platz, im Finale mussten sie sich den B.-Juniorinnen aus Laar/Emlichheim geschlagen geben. Im Bezirkspokal-Halbfinale unterlagen sie der Mannschaft vom BW Lohne im Elfmeterschießen.
Am Samstag empfing das Team ein letztes Mal Gäste im Waldbad Stadion in Uelsen. Dieses Spiel entschieden die Mädchen aus Hellern/Gaste/Dodesheide 3:1 für sich. Die JSG schloss nun die Saison auf dem 6. Platz mit 24:34 Toren und 14 Punkte ab. Das Team wurde im letzten Jahr vom Verletzungspech verfolgt. Gleich mehrere Spielerinnen zogen sich Knie- und Bänderverletzungen zu. Sie wurden durch Juniorinnen der beiden 2. Mannschaften, der JSG Hoogstede/GSV und Olympia Uelsen, super vertreten. Das Zusammenspiel hat immer sehr gut funktioniert. Somit hat es sich gezeigt, dass eine positive Zusammenarbeit der drei Mannschaften sich bezahlt gemacht hat.
Nun löst sich die Jugendmannschaft auf:
Merle Egbers, Imke Hofste, Melanie Indzoan, Selina Vrye, Mara Smoes, Meike Klever, Tabea Bloemendal und Alicia Hansmann werden demnächst in den Damenmannschaften von Olympia Uelsen spielen. Laurine Helweg und Loreen Reinink werden für die SG Hoogstede/GSV kicken. Lea Kennepohl und Sharon Roling werden die jetzige 2. Mannschaft der JSG Hoogstede/GSV verstärken. Dany Lahuis wird erst einmal eine Pause einlegen. Fazit: Für die Juniorinnen und ihre Trainer hat sich die Zusammenarbeit in der JSG gelohnt. Die Erfahrungen, die sie in der Bezirksliga sammelt konnten, werden für die fußballerische Zukunft von Nutzen sein.
Ende Juni steht für die Mannschaft noch ein Spaß-Turnier in Neuenhaus auf dem Plan und dann im Sommer wird mit einer Abschlussfahrt die Zusammenarbeit beendet, die Freundschaften werden bestehen bleiben, da sind sich alle einig.

Ein großer Dank geht an Gerd-Jürgen Wolters vom Autohaus Wolters in Itterbeck. Am Anfang der Saison spendierte er der Mannschaft einen Satz Trainingsjacken, um ein einheitliches Auftreten zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.