Neue Trainingsanzüge für unsere Erste Mannschaft!
18. August 2019
Tore für den guten Zweck
20. August 2019

„Cool Power“ schlägt den „Fischclub“

Das Damenteam "Cool Power" gewann am gestrigen Samstag die erstmals ausgetragenen Uelsen Open überlegen mit 13:1 gegen den "Fischclub".
Dritter wurde nach einem spannenden kleinem Finale das "Kommando Bierexxen"

Um 13:00 Uhr trafen sich elf Uelser Teams am Boulodrome im Olympia Sportpark, um in zwei Gruppen die Halbfinalisten zu erboulen.
In der Gruppe "Uelser Hof" dominierte das "Kommando Bierexxen" die Gegner und wurde mit vier Siegen überlegen Gruppenerster. Der zweite Platz war heiß umkämpft: Gleich drei Teams konnten je drei Vorrundensiege vorweisen. Das Rennen machte "Cool Power" aufgrund des besseren Kugeldifferenz.

In der Gruppe Wilsumer Stroate war es klarer:
Der "KCK" und der "Fischclub" sicherten sich mit je drei Siegen die begehrten Halbfinalplätze.

Im anschließenden Halbfinale bezwang der "Fischclub" das "Kommando Bierexxen" denkbar knapp mit 9:8. Das zweite Halbfinale gewann "Cool Power" gegen den in der Vorrunde sehr stark aufspielenden "KCK" mit 13:4. Diesen Schwung aus dem Semifinale nahmen die "Cool Power" Damen mit und deklassierten im Finale den "Fischclub" mit 13:1!


Herzlichen Glückwunsch!


Das Turnier war trotz leichter Regenschauer eine gelungene Veranstaltung.
Die verschiedenen Teams entwickelten im Laufe des Turnieres immer mehr Gespür für Kugel und Bahn. Dabei stellten einige Teams fest, das "vorheriges trainieren doch sinnvoll gewesen wäre".
Auch nach der Siegerehrung blieben viele Spieler im Boulodrome und ließen das Event ausklingen.

Bedanken wollen wir Bouler uns bei den Helfern Arne und Jano für die Bedienung und natürlich bei dem Namensgebern für die beiden Vorrundengruppen Heinz und Petra Veldhof vom Uelser Hof, bzw. der Wilsumer Stroate.

Impressionen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.